Hubert Adrian

Holzimprägnierung für Industrie- und Wasserbau GmbH

 

Korrsionsschutz

Die Korrosionsschutz-/ und Anstreicharbeiten werden von qualifizierten Fachkräften – nach erfolgter Auftragseinweisung gem. Vorgaben des AG – ausgeführt, um eine handwerklich qualifizierte Arbeitsausführung zu gewährleisten 

(Verweis auf gültige technische Vorschriften‚ Oberflächenschutzarbeiten).

 

Imprägnierung im Wasserbau

Rammpfähle, Reibehölzer, Brückenstützpfähle, Dalben

An diversen Hölzern im Wasserbau durchgeführten Untersuchungen haben gezeigt, daß ohne eine gezielte Holzschutzmaßnahme (Spezial-Patronen-Verfahren) vor einer versiegelung, ganz gleich welcher Art, kein ausreichender Langzeitschutz möglich ist.

Im Gegenteil: Es wird durch eine Versiegelung (ohne Holzschutz) das Wachstum jeglicher Fäulnispilze noch begünstigt.

Wir empfehlen Ihnen nachhaltig, rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um höhere Folgekosten auszuschließen.